Category Archives: Gottes Einzigartige Beziehung Zu Israel

23. Oktober: GOTTES EINZIGARTIGES VERHÄLTNIS ZU ISRAEL

Über die Jahre hinweg hat die königliche Tochter ihren Gott abgelehnt und das Königreich, dass Gott ihr gegeben hat wurde geteilt. Ephraim (das Nordreich) hat die herrliche Krone in eine Krone des Stolzes getauscht. Sie hat den Lebensbund mit dem Todesbund getauscht. Das hat Gott erzürnt. Die Krone (die Autorität) wurde zu Boden geworfen und ihre Attraktivität verblasste.

22. Oktober: GOTTES EINZIGARTIGES VERHÄLTNIS ZU ISRAEL

Wie ein Vater sich an die Geburt seines erstgeborenen Sohnes erinnert. so sieht Gott Israel (Tochter Zion) als seine verlorene Tochter. Er hat sie liebevoll gewaschen und, nachdem sie volljährig geworden ist, auch in königliche Gewänder gekleidet und sogar gekrönt.

15. September: Gottes einzigartige Beziehung zu Israel

Dieser Psalm könnte von König David geschrieben sein, während er aus seiner geliebten Stadt fliehen musste, gejagt von seinem eigenen Sohn Absalom! Wer auch immer der Autor war, der Psalmist bekannte mutig, dass Gott ihn oder Zion nie im Stich lassen würde.

14. September: Gottes einzigartige Beziehung zu Zion

Die Bundeslade war im Krieg gegen die Philister geraubt und verloren (siehe 1.Samuel 4:3-11). Die Philister brachten die Bundeslade an verschiedene Orte in ihrem Land, wodurch sich dann an diesen Orten immer etwas Schlimmes ereignete (1.Samuel 5:1-6).

13. September: Gottes einzigartige Beziehung zu Israel

Heute bezieht sich “Zion” auf ganz Jerusalem und sogar auf ganz Israel. Der Begriff Zionismus beschreibt eine politisch religiöse Bewegung, die glaubt, dass das ganze Land, welches Gott Abraham und seinen Nachkommen durch Isaak und Jakob versprochen hat, von Juden besetzt werden soll.

11. September: Gottes einzigartige Beziehung zu Israel

Im Vergleich zu anderen Bergen in Israel ist Zion eigentlich gar nicht so imposant. Was ihn jedoch so weltweit berühmt und umkämpft macht, ist Gottes Auserwählung. Er hat sich entschieden, Seinen Namen auf Zion zu platzieren.

10. September: Gottes einzigartige Beziehung zu Israel

Gott ist souverän und als Schöpfer hat Er beides, das Recht und das Vorrecht der Selbstbestimmung über Seine Schöpfung. Er hat sich entschieden, Abraham zu segnen (1. Mose 12:1-3). Er hat Abrahams Nachkommen über Isaak und Jakob dazu bestimmt, Seine Zeugen für die ganze Welt zu sein. (Jesaja 43:8-12)