Category Archives: Die Nationen

21. August: Die Nationen (Beziehung)

Gott hat Israel dazu auserwählt, Sein Zeuge zu sein, damit die Nationen Ihn erkennen, lieben und Ihm vertrauen könnten. Sein Zeuge zu sein, bedeutete nicht nur, Sein Wort und Seinen Messias zu den Nationen zu bringen, sondern auch ein Beispiel und eine Spiegelung Seines Charakters zu sein.

17.August:Wiederherstellung des Landes (DerNationen)

Einige Leute glauben, dass als Gott die „Scheidungspapiere“ für Israel ausstellte, dass dies für immer bedeutete (Jesaja 50:1). Aber Gott wird nie Seinen Bund mit Israel brechen. Sein Versprechen an Jeremia bestätigt Seine immerwährende Liebe für Israel und Seine Pläne für Israels Zukunft – die Wiederherstellung des Landes und der Menschen.

12.August: Die Nationen

Gott hat nicht nur seine an Israel gegebenen Verheißungen gehalten, er hat auch seine an die Völker gegebenen  Verheißungen gehalten. In der Verheißung, die er an Zefanja gerichtet hat, warnt er die Nationen vor seinem kommenden Urteil.   Dann aber gibt es die gute Nachricht, dass das Endergebnis das Reinigen der Lippen der Völker sein […]

23. Juni: Jakobs Verdruss und Mühen – Die Nationen

Die Welt der Propheten beschränkte sich auf die Menschen und Nationen, die Israel umgeben und beeinflussen.
Natürlich haben sich die historischen Nationen verändert, aber Gottes Warnungen bleiben gültig, auch für diejenigen Nationen, die nicht erwähnt wurden.

22. Juni: Jakob’s Verdruss und Mühen: Die Nationen

Gott spricht eine Gerichtsandrohung gegen den Iran aus, in seinem Erbarmen verheißt er jedoch dem Land einen künftigen Segen. Obwohl die Einwohner Irans niemals mehr in ihr eigenes Land zurückkehren würden, gehören sie doch in Zukunft zu einer beträchtlichen Anzahl von Heidennationen, welche durch ihren Glauben in Yeshua gerettet würden.